Das Dosierte Leben
Johannes Tosin
Johannes Tosin

Johannes Tosin wurde 1965 in Klagenfurt am Wörthersee geboren. Er ist Maschinenbauingenieur und Exportkaufmann. Er schreibt Lyrik, Prosa und Hörspiele. Er veröffentlichte Texte in Zeitschriften, Anthologien und im Internet. Er ist Autor der virtuellen Literaturzeitschrift „Sandammeer“. Er lebt in Pörtschach am Wörthersee.

Gedicht, Kurzgeschichte, Lyrik, Prosa, Hörspiele


 
Archiv Home Redaktion Aktuell Presse Kontakt Gästebuch Links

 

 

1. Platz des Wettbewerbes des Hauses Sankt Martin am Autoberg, Hattersheim, Deutschland, „Wohnungslose Menschen“, mit der Kurzgeschichte „K-DAHAM9“ im Dezember 2010.

Veröffentlichungen (Auswahl):
Gedichte in der österreichischen Literaturzeitschrift „Apropos" unter „Johannes Franz Tasin" im Jahr 1984.
Gedicht in den "best german underground lyriks 2005" vom Acheron-Verlag im Jahr 2006.
Gedicht in „Leben und Tod“ vom Lerato-Verlag im Jahr 2006.
Kurzgeschichte in „Fantasia“ 220/221 im Jahr 2008.
Kurzgeschichte in „Arcana“, No. 11 im Jahr 2009.
Kurzgeschichte, gemeinsam mit Gattin Irmgard, im eBook „Fantasia“ 250e im Jahr 2009.
Kurzgeschichte, gemeinsam mit Sohn Michael, in „phantastisch!“ 38 im Jahr 2010.
Kurzgeschichte, gemeinsam mit Sohn Michael, im eBook „Fantasia“ 270e im Jahr 2010.
Kurzgeschichte, gemeinsam mit Sohn Michael, im eBook „Fantasia“ 271e im Jahr 2010.
Kurzgeschichte in „Tarantel“, Wien, 12 des Jahres 2010.
Kurzgeschichte in „Tarantel“, Wien, 1 des Jahres 2011.
Gedichte in „Driesch“, Nr. 5 unter „Bright Angel“ im Jahr 2011.
Kurzgeschichte in „Brückenschlag“, Band 27 unter „Bright Angel“ im Jahr 2011.
Gedichte in der Anthologie „Wörterspuren 2011“ von Wortstaemme Literaturproduktionen im Jahr 2011.
Gedicht und Kurzgeschichte in „Tarantel“, Wien, 6 des Jahres 2011.
Gedicht in der Anthologie „Wasserpoesie“ vom Bauer-Verlag im Jahr 2011.
Gedichte in „Driesch“, Nr. 7 im Jahr 2011.
Kurzgeschichte in „TrokkenPresse“, Nr. 5 unter „Bright Angel“ im Jahr 2011.
Kurzgeschichte in der Anthologie „Mein heimliches Auge, Das Jahrbuch der Erotik XXVI“ vom konkursbuch Verlag Claudia Gehrke im Jahr 2011.
Kurzgeschichte und Gedichte in „Neue Sirene“, Band 26/27 im Jahr 2011.
Kurzgeschichte in „kleine hattersheimer hefte“, „Wohnungslose Menschen“ unter „Johannis Tosin“ im Jahr 2011
Gedichte in „Driesch“, Nr. 8 im Jahr 2011.
Gedicht in „Tarantel“, Wien, 12 des Jahres 2011.
Kurzgeschichte und Gedicht in „Tarantel“, Wien, 2 des Jahres 2012.
Gedicht in „Tarantel“, Wien, 3-4 des Jahres 2012.
Gedicht in „Driesch“, Nr. 9 im Jahr 2012.
Hörstück in „Tarantel“, Wien, 5 des Jahres 2012.
Gedichte in und Gedicht auf „Brückenschlag“, Band 28 unter „Bright Angel“ im Jahr 2012.
Gedichte in „etcetera“, Traum, im Jahr 2012.
Gedichte in „Kaskaden“, Online Ausgabe, Nummer 5 im Jahr 2012.
Kurzgeschichte in der Anthologie „Wo die wilden Geister wohnen“ vom Papierfresserchens MTM-Verlag im Jahr 2012.
Gedichte in „Tarantel“, Wien, 8 des Jahres 2012.
Brief in „Dichtungsring“ 41 des Jahres 2012.
Gedicht in „Exodus“ 29 des Jahres 2012.
Kurzgeschichte in „GOLEM“ 96 des Jahres 2012.
Hörspiel, gemeinsam mit Sohn Michael, in Tarantel, Wien, 12 des Jahres 2012. Gedichte in „Spring ins Feld“, 13. Ausgabe, unter „Bright Angel“ im Dezember des Jahres 2012.

INRI

 
Nach Oben|Home|Redaktion|Aktuell|Presse|Archiv|Kontakt|Gästebuch|Links| Nach Oben